Wiler Waldlauf, 1. Mai

Am Mittwoch Abend startete ich wie schon im Vorjahr am Wiler Waldlauf in der Thurau. 

Dies ist eine super Gelegenheit ein hartes Training unter Wettkampfbedingungen zu absolvieren und den Formstand zu überprüfen. 

Obwohl es etwas windig und regnerisch war, konnte ich meine Zeit vom letzten Jahr verbessern. Leider reichte dies nicht aus, um meinen Sieg vom Vorjahr zu wiederholen. Ich absolvierte die coupierten zehn Kilometer, welche über Wald- und Kieswege führten, in 34 Minuten und 4 Sekunden. Damit wurde ich guter Zweiter hinter dem Top Läufer Bruno Heuberger.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0